Nutzen Sie für Ihre Eingaben die Schieberegler oder geben Sie Ihre Werte
direkt rechts in das entsprechende Eingabefeld ein.
Türbreite (mm)
Türgewicht (kg)
Ihre Angaben:
alle Angaben ohne Nachkommastellen
mm
kg
für Windlastberechnung: mm
Türdaten erweitern
für zulässige Montagearten:
°

Ihre Angaben:

Türbreite- mm
Türgewicht- kg
Türhöhe- mm
Windlasten / Staudruck- m/s
Türöffnungsweite- °


Ihre Ergebnisse:

Öffnungszeiten
bis 90° Öffnungswinkel- s
bis 900 mm Durchgangsbreite- s
Flächengewicht- kg/m2
 

Windlasten und EN-Klassen für zulässige Montagearten


Kopfmontage

Kopfmontage Bandseite Rollenschiene

Windlast / Staudruck (max.)
Druck- Pa
Windstärke- Bft
Windgeschwindigkeit- m/s
 
Zulässige EN-KlassenEN 4-6
für eingegebene Werte nicht zulässig

Kopfmontage Bandgegenseite Rollenschiene

Windlast / Staudruck (max.)
Druck- Pa
Windstärke- Bft
Windgeschwindigkeit- m/s
 
Zulässige EN-KlassenEN 4-6
für eingegebene Werte nicht zulässig

Kopfmontage Bandgegenseite Gestänge

Windlast / Staudruck (max.)
Druck- Pa
Windstärke- Bft
Windgeschwindigkeit- m/s
 
Zulässige EN-KlassenEN 6-7
für eingegebene Werte nicht zulässig
Türblattmontage

Türblattmontage Bandseite Rollenschiene

Windlast / Staudruck (max.)
Druck- Pa
Windstärke- Bft
Windgeschwindigkeit- m/s
 
Zulässige EN-KlassenEN 4-6
für eingegebene Werte nicht zulässig

Türblattmontage Bandgegenseite Rollenschiene

Windlast / Staudruck (max.)
Druck- Pa
Windstärke- Bft
Windgeschwindigkeit- m/s
 
Zulässige EN-KlassenEN 4-6
für eingegebene Werte nicht zulässig

Türblattmontage Bandseite Gestänge

Windlast / Staudruck (max.)
Druck- Pa
Windstärke- Bft
Windgeschwindigkeit- m/s
 
Zulässige EN-KlassenEN 6-7
für eingegebene Werte nicht zulässig

Hinweise

Der Powerturn ist für den Einsatz an Brandschutztüren bis maximal 600kg zugelassen. Alle Angaben zu Öffnungszeiten beziehen sich auf eine ideale Tür ohne Windlasten. Die maximal zulässigen Windlasten oder Staudruck je Montageart hängen stark von sonstigen Türelementen wie z.B. Dichtungen, Schlösser, Bürsten, etc. ab.

Für Kopfmontage Bandgegenseite Rollenschiene muss die berechnete Öffnungszeit um eine Sekunde erhöht werden (min. Öffnungszeit = berechnete Öffnungszeit + 1s).

Die Schließzeit muss bei allen Montagearten um eine Sekunde gegenüber der Öffnungszeit erhöht werden (min. Schließzeit = Öffnungszeit + 1s).

Alle Angaben gelten für den Automatikbetrieb.